1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Konzert für alle Sinne

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : Konzert für alle Sinne

Beinahe alle Sinne kamen auf ihre Kosten, denn die beiden A-capella-Gruppen „Notsi(n)gnale” und „Die Milagros” stellten bei ihrem Doppelkonzert in der Jülicher Schlosskapelle nicht nur gesangliches Können unter Beweis. Dank choreografischer Elemente und gut dosierten Requisiten gab es auch einiges zu sehen.

iDe eeondsber kisAtuk sde Grmueeäs hfusc die hicreigt p,ärsmoheAt ndu ürf ied necemvGneckashsr gba es kcelrhsiiaun eenhckseG in mFor onv hokcled.aoS eBets gesezruutnsnoaV also für einen nlneggeenu bndAe. Dei wrerunaEntg der 180 rcBeuehs erdwun hcint .ehcttästnu iDe idneeb reöhC eotnb mti jweslei nezh Seücntk ein eaweusegilsbhccnhsr ndu roupcsanlsvlhes m,omParrg dsa reutn ide aHtu .ging erteBis ovr emnei anMto ethtna dei ebedni eGpurpn hir tersse nsiemsemgea rnzKeot in unepE - alfbeelns ovr mgoßer imulPukb. rW„i baneh ned Chro im oSmrme nknene ene”lrgt, tlhreäze mlHuet horcL nov ans)gniolN”„t(. W„ir aernw nus rtdeki mstiahpshyc und nlltoew snu nf.e”tfer hobOlw hsci ide eedbni eprupGn evltria icähhln idsn, leptodp ishc ni emihr eRptroiree nike iigzsene ktS.üc äedWnrh „Dei agi”Mlsro im tqaDtulptporee sei,nng teehns ieb Ntoni)„aslgn”( nehz äSerng ufa edr h.Benü