1. Lokales
  2. Jülich

Kommentiert: Verpflegungssystem muss geprüft werden

Kommentiert: Verpflegungssystem muss geprüft werden

Es kann nicht nur ein paar Beschwerden über die Warmhalteverpflegung an Jülicher Kitas und Schulen gegeben haben. An diesem „Knochen“ muss ordentlich was dran sein, sonst würde die Verwaltung kaum einen Systemwechsel zur Tiefkühlkost vorschlagen.

Dsa susm aj ihtnc gceihl eaadsrimcth hercUnsa eanhb — ecanhm hreietcG ahenb ruhcd rDarnruegäwume bsi uz drei uSetnnd cahn Zrentuebuig nbee an iAhtiettppelcik udn tceAlnihnsehki rnve.roel Es sti irithgc dun igthc,iw dssa eid lgwrVuaent ied neuogrgrsV der ideKnr unn seyscstmthai fgtrernitha dnu de,äntr ewnn .tginö 010020. Mlitheznea rpo arJh isdn ja tcnhi das endE red .Fnheananetsg erD lheshtfcgaescilel eWlnda tehg tereiw — nud itm ihm eid lc,Phfti eid ncäMedh und engJnu mligtscöebh zu gees.ronvr

aslBgni lhetf erd Eeizhg,r eid ierscfh euZnrubtgie vno pneSies ithiellvce nru ni neier hiitngurncE im hlegrciVe urz eewlhnaegmntar rode eethligfktüen iatarnVe uz ntet.se Das tlselo hdco der shNuwhcac twre ins,e edn mna mi banünrgereet iennS zum essFner enrg .hta