1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: „Kleckerbeträge”, die sich summieren

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : „Kleckerbeträge”, die sich summieren

Über die Frage, was unerheblich ist und was nicht, lässt sich trefflich streiten - vor allem, wenn es um Geld geht. Im Jülicher Stadtrat ging es um eine Auflistung der Verwaltung über so genannte „unerhebliche über- bzw. außerplanmäßige Ausgaben”.

sE iggn also swibseeepsieli nihct mu ide 030.000 ru,oE dei ruz ganinrSeu eds lnblnTdoranseuhe der uuslcehHapt ggueasneeb erdnwe ,ssmu dsreonn mu hvwegecseelsiri eäKt„ebrl,rege”kc ide in dre meumS rhse hwol hiebhelcr in:sd 89185.,407 E.uor nI rde ttbeaeD im taR uedrwn isbatliephef dei inrEnuchigt eienr Shoielctlbeiühkrb 9995( )rouE esoiw esein mrneeoitKsenrkorzm in red uaescllehR las ieBepisl üfr uuifasäagbshe Kswsieetountsnbse enneghlg.ermoazHae ksooBwri )P:(SD „Wri emsnsü rieh hrem iwenrlSlap eneenrnk saelns.” eemrmKär sdAeanr ösemrrpP egieivedrtt ide naaßehnMm mit lkiBc afu hleiutennzeda Nmenor. Dsa eoltwl rwBsoiok als nemcgathrTulasgot hcnti elnget .leasns Hezni eFyr )L(Jü lcsugh in dei eblse r.ebKe rE tachme eetswier eatnaSolritpp sa,u imedn re trmreeergsüiB cnrhiHie tmSolem an eien grßnÄuue tr:inenere Man msüse nebe uach rtasdaSnd ebabu.an