Kindergartenbücherei Siersdorf

Kindergartenbücherei Siersdorf : Eine Bücherei für die Kinder

Es war ein besonderer Tag für den Johanneskindergarten. Am Mittwoch eröffnete Kindergartenleiterin Neyla Stolz die Kindergarten-Bücherei, die von den Kids mit Spannung erwartet worden war.

Bücher verschwinden mehr und mehr aus unserer Gesellschaft. Ihren Platz nehmen Handys, Fernsehen und Computer ein. Um dem entgegenzuwirken, möchte man im Einvernehmen mit den Eltern die Kinder in frühester Jugend mit dem Buch vertraut machen, natürlich mit kindgerechten Bilderbüchern. In der Lese-Oase, die jeweils am Mittwochnachmittag im Foyer des Kindergartens stattfindet, hat man festgestellt, dass die Kinder Märchen und Wimmelbücher lieben.

Damit die Eltern nicht alle Bücher kaufen müssen, ist die Kindergarten-Bücherei gut bestückt worden, aus der man sich die Bücher kostenlos entleihen kann. Diese Möglichkeit steht nicht nur den Kindergartenkindern und ihren Eltern zur Verfügung, sondern allen Kindern aus Siersdorf. Schließlich ist man Familienzentrum. Außerdem möchte man auch als „Buchkindergarten“ zertifiziert werden. Der Träger der Tagesstätte, das Johanneswerk, dessen Vorsitzende Marita Clausmann bei der Eröffnung zugegen war, unterstützt dieses Vorhaben nach Kräften.

(gre)
Mehr von Aachener Nachrichten