KGS Jülich kauft Regal der Buchhandlung Fischer

Regal aufgebaut : KGS Jülich erhält Teil der Buchhandlung Fischer

Die Katholische Grundschule Jülich erfuhr vor einigen Wochen, dass die Buchhandlung Fischer in Jülich nun bald Geschichte sein wird. Eine langjährige fruchtbare Zusammenarbeit sei somit zu Ende.

Insbesondere Katja Dahmen habe aus der Kinder- und Jugendbuchabteilung immer wieder durch ihren fachkundigen Rat die Aufstockung der Schülerbücherei der KGS unterstützt und so manche Neuerscheinung publik gemacht, so die Schule. Als nun Teile der Einrichtung aus dem Hause Fischer zum Verkauf standen, entdeckte Konrektorin Ruth Schall das Präsentationsregal aus der Kinderbuchabteilung, das einst von Katja Dahmen selbst gebaut worden war, und entschied, es für ihre Schule haben zu wollen. Nach kurzer Rücksprache mit dem Förderverein der KGS Jülich übernahm dieser die Kosten, und das Regal konnte angeschafft werden. Nun steht es in der Schülerbücherei der KGS. Es erfreue dort nicht nur die Schüler, es erinnere auch an eine Ära, die nun vorbei sei.

Mehr von Aachener Nachrichten