Elf Jahre Mitgliedschaft: KG Schnapskännchen ehrt karnevalistische Jubilare

Elf Jahre Mitgliedschaft : KG Schnapskännchen ehrt karnevalistische Jubilare

Die Karnevalsgesellschaft Schnapskännchen hat bei ihrem Ordensfest karnevalistische Jubilare geehrt.

Elf Jahre sind Monika Reinartz und Daniel Kotte Mitglieder der KG und wurden dafür in der familiären Atmosphäre der zahlreichen erschienen Schnapskännchen-Karnevalisten im Pfarrheim ausgezeichnet.

Dabei ist Monika Reinartz bei den Kännche-Mädche aktive Karnevalistin. Darüber sagte Thomas Beys, seines Zeichens der Präsident des Karnevalsvereins: „Unsere Feste, bei denen sie fast immer dabei ist, bereichert sie mit ihrer Frohnatur.“

Auch Daniel Kotte hat seine erste karnevalistische Ära vollendet. Darüber habe er sich in der Gemeinschaft einige Jahre als Fahnenträger bewährt.

Auch der Sessionsorden wurde vorgestellt. Dieser wurde von dem Familienunternehmen „Landtechnik Baum“ gestiftet. Zu sehen ist der Name und das Logo des Unternehmens, das ein Traktor ist. Darüber hinaus verrät der Orden auch den Grund für die Stiftung. So ist auf der Medaille die Zahl 25 zu lesen. So lange gibt es „Landtechnik Baum“ nun.

Während des Ordensfestes sorgten die nicht vereinszugehörigen aber nicht weniger unterhaltenden Freizeitgruppen unter der Leitung von Jessica Schmitz mit ihrem Showtanz für Stimmung.

Auch die Coverband „Raderdoll“ machten mit Titeln wie „Ming eetste Fründin“ (Black Fööss) oder „Wolkeplatz“ (Miljö) das Event zu einer gelungenen Veranstaltung.

Mehr von Aachener Nachrichten