1. Lokales
  2. Jülich

Lucherberg: Keine Gefährdung für die Gesundheit

Lucherberg : Keine Gefährdung für die Gesundheit

Der „Schandfleck” an der Parkstraße 1 in Lucherberg wird bald beseitigt. Dies sicherte Indens Bürgermeister Ulrich Schuster auf Anfrage unserer Zeitung zu. Ein besorgter Leser hatte auf das verfallene Haus aufmerksam gemacht, dessen bröckelnde Fassade offenbar mit asbesthaltigen Platten verkleidet ist.

tSie Arpil 0280 rtghöe ads 432 tmtQeruaedar e,ßgro eubebta üskGutrdcn dre endGemie e.dnIn In rrsete Leini uas tnidäehulcta”ebs„ nrnüedG aht icsh die ugtrwVelna dazu etshinen,dec dsa odmera Guedeäb däehtmnsc bßarenei uz lesa.sn äPtpraelzk dun nie itrrtervbreee eGwgeh wnered ma ödae”„lrhN gnrebaet,st ads die fuantZher uz horf,eFid ufBaho dnu hruwereeF iren.t„viWer ahebn tcnahülir näztchsu c,vrstheu sad Grctsnükud edn eznnagnenedr hcrabNna muz uaKf natzun,eb”ei äkrleret Urihcl rhcuseSt dsa reVoehg.n rbAe vno dierse Seeit absetdn kine nes,rIeste naerde tefaKgubaoen wenar tncih lakbe,pztea ad ies ebi etiwme dne hcsbtilenüro essrnkutGidcsüpr vno 010 rouE rop umQarrteeadt n.tuhtcrentseir Die muomKen eräw ufa renhi Koetns tznsei elb.bigeen Eine sltobrbatpkAmeies iehts rde rsmrgeireteüB sneid iht.nc