1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Kaum erneuert, wieder zerstört: Die dauerkaputte Bushaltestelle am Bahnhof

Jülich : Kaum erneuert, wieder zerstört: Die dauerkaputte Bushaltestelle am Bahnhof

Am Wochenende hat es am Jülicher Bahnhof erneut gescheppert, wieder ist das Haltehäuschen am Kopfende des Bahnhofs betroffen. Eine der vier großen Scheiben an der Rückwand lag am Sonntag in tausenden kleinen Scherben auf dem Boden.

Vuasslmdina its nach ahcn gaebAnn esd üchlierJ nitdeeneBrgeo rnMtia lcSuhz ichtn erd Gdnur. Dei tStad hta geiezAn gegne nnUebknat terts.atet rmViethlcu tis enetru ien sgerßo ahuzregF tmi dme ernUatsndt eid.illrkto iezrDte tgeh mna eib red datSt avdon au,s adss se ishc hitnc mu eenmi uBs tgaheednl hta.

lWei es erd tiezwe mustßosmanZe eirsde trA arw — red snntadUter arw mi nraeenggnve aJrh nhca nemei uZßatsmnsmeo tim nmiee uBs uen tirehcrgehet rdwneo —, hapsrc zSulhc a,vodn asds mna bgelerüen ,eknön dne dentnsrUta nei tckSü iewert ewg nov rde rßtaSe uz zsrevne.te