Karneval in Frenz: Showtanzturnier vor ausverkauftem Saal

15 Gruppen am Start bei Wettbewerb der KG Frenzer Burgnarren : Showtanzturnier vor ausverkauftem Saal

Zum mittlerweile sechsten Mal haben die Mitglieder der Gruppe Illastix der KG Frenzer Burgnarren zum großen Showtanzturnier in den Saal der Alten Schule eingeladen und der Erfolg war überwältigend.

Erstmals hatten sich inklusive der Gastgeber und der Vorjahressieger aus Jülich, die außer Konkurrenz auftraten, insgesamt 15 Turnierteilnehmer samt Fans eingefunden, die auf der ausverkauften Veranstaltung für tolle Stimmung sorgten. Die Gäste kamen aus dem Raum Aachen und den Kreisen Heinsberg und Düren. Während Axel Esser als einer der Hauptorganisatoren erneut die Moderation des Abends übernommen hatte, sorgte Tobias Cohnen am DJ-Pult für die richtige musikalische Untermalung.

„Das Turnier hat sich wirklich toll entwickelt und dieser Abend gehört wieder den jungen Mitgliedern unserer KG. Es freut mich, zu sehen, wie professionell wieder alles organisiert worden ist“, freute sich der erste Vorsitzende der Burgnarren Bert Bardenheuer. Der Abend begann mit dem neuen Sessionstanz der vereinseigenen Gruppe Illastix, bevor das eigentliche Turnier begann. Das Repertoire der Auftrittsthemen reichte diesmal beispielsweise vom Schach über die Träume einer Hausfrau und den Froschkönig bis zu Lets Dance.

Die Teilnehmer in diesem Jahr waren die Indener Dance Patrol, die Jülicher Luckystars, die Eschweiler Blue Dance Girls, die Drover Girls United, die Mersch-Patterner Firestars, die Mersch-Patterner Sunshine Ladies, die Altstädter Golden Girls & Boys, die Siersdorfer Zicken, die Tetzer Showztanzgruppe, die Eschweiler Showtanzgruppe Mystic, die Lamersdorfer Gruppe Deja Vu, die Golzheimer Aktivengarde und die Langerweher ü15-Schautanzgruppe. Die Vorjahressiegergruppe Starlights der Jülicher KG Rursternchen zeigte zwischen den einzelnen Showblöcken außerhalb der Wertung ihren eindrucksvollen neuen Tanz unter dem Thema „Wicked“.

Der Jury fiel es erneut nicht leicht, die Sieger zu ermitteln, da alle Tanzvorstellungen das Publikum auf höchstem Niveau unterhielten. In diesem Jahr setzte sich die Showtanzgruppe der KG Fidele Brüder Tetz mit ihrem Auftritt zum Thema „Russland“ durch und konnte als erstplatzierte den Siegerpokal mit nach Hause nehmen. Platz zwei machte die Dance Patrol der KG Lustige Jonge Inden/Altdorf mit ihrem Amazonentanz, während die sprichwörtliche Bronzemedaille an die Golden Girls & Boys der KG Altstädter mit dem Thema „Love Vegas“ ging. Traditionell belegten alle anderen Teilnehmer zusammen den vierten Platz und es konnten sich alle Anwesenden über einen absolut gelungenen Abend freuen.

(bw)
Mehr von Aachener Nachrichten