Juelich: Junger Fahrer kommt von der Fahrbahn ab

Juelich: Junger Fahrer kommt von der Fahrbahn ab

Ein 19-jähriger Jülicher ist am Mittwochabend mit seinem Auto auf der Fahrt nach Stetternich verunglückt. Er musste ambulant im Krankenhaus versorgt werden.

<

p class="text">

Der Auszubildende war gegen 18.45 Uhr auf der L 136 unterwegs. Nach eigenen Angaben kam er aus unerklärlichen Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet mit den Rädern auf den Grünstreifen. Beim Versuch, das Fahrzeug nach links auf die Fahrbahn zurückzuenken, kam dieses auf der nassen Straße ins Rutschen und drehte sich schließlich um die eigene Achse. Dabei prallte das Heck des Autos gegen einen Straßenbaum.

Mehr von Aachener Nachrichten