Jülich/Goch: Jülicher wegen Kokain-Einfuhr festgenommen

Jülich/Goch: Jülicher wegen Kokain-Einfuhr festgenommen

Wegen unerlaubter Einfuhr von Drogen ist ein Jülicher nahe der Stadt Goch an der deutsch-niederländischen Grenze festgenommen worden.

Der Mann war am Sonntagabend auf der Autobahn 57 von den Niederlanden nach Deutschland unterwegs und hatte ein Kilogramm Kokain bei sich, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Die Beamten beschlagnahmten das Kokain. Der 52-Jährige aus Jülich befindet sich in Untersuchungshaft.

Mehr von Aachener Nachrichten