1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: „Jülicher Tafel” hilft ab sofort Bedürftigen

Jülich : „Jülicher Tafel” hilft ab sofort Bedürftigen

In Jülich gibt es mittlerweile - wie in vielen anderen Städten und Gemeinden - eine „Tafel” die bedürftige Menschen gegen ein geringes Entgelt mit Lebensmitteln versorgt. Noch nicht mal zwei Monate gingen seit der Gründung des Vereins „Jülicher Tafel” bis zur Inbetriebnahme des Ladenlokals in der Lorsbeckerstraße ins Land.

oVn ngfnasa 08 ufa etliwetrmeli 051 ist ide hlaZ edr lerigdeitM teresib ahecnse.agwn 08 iieflwiergl udn eiraelehcnhmt leHfer sttnenzruteü ned öhznefpgnkei rosVtnda bie rnesie btirAe und 30 fähcetsGe ndu pektSärruem stelenl ide raWen uzr uVefrgü,ng ide soenannts ruosteartsi üwrnde. hocD cnoh strkeär ist die hlaZ dre Büenergiftd hnsecaweg, dei dei cunirntighE in nrhcAusp emnneh .menüss 026 uaaHheslt tim unhtildhirhctccs 25, nnreePso nbeah sbhrie nneei ugeBectheicrhigsnns lt.nreeah Mit ndeesi hZnela wtterae suJust sePe,tr eühfsrärshfGtce dse rieseVn bie erd ezeififlnol nhniwiguEe dre ealfT fu.a unN„ tgib es ahcu ni hcilüJ eine bggegrnBürewue enegg ,utmrA Henrug, gameinnseVru udn ggeen iesoazl l,tK”äe kererätl er rov end zracelhiehn et,Gnsä edi rzu wuhEinineg emoekgnm rwa.en bÜdiltenwräeg ies eid zRsnnaoe ge,eeswn ide dseie deeI hruneregevrof .eahb leitVgäeilf ilef,H bo nun ni oFrm vno lGdeeennp,sd uzrnügUttents ibe red rtgunhieHcr rde eäRmu, enentLeuterglfeliembisn rdeo sthcrrpkeai if,elH ehab nma fernehar. rüaDf edktna re laenl angz chihzler.