Jülich: „Jülicher“ Erdmännchen sind angekommen

Jülich: „Jülicher“ Erdmännchen sind angekommen

Die Erdmännchen sind da! Die auch von vielen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt unterstützte Aufnahme der niedlichen Mangusten rückt in sichtbare Nähe. Wie die Vorsitzende des Brückenkopf-Vereins, Eva Behrens-Hommel, informierte, sind insgesamt sieben Tiere im Jülicher Brückenkopf-Zoo angekommen. Sie siedelten aus Wien und Neunkirchen im Saarland über.

Sie durchlaufen nach Vereinsmitteilung derzeit die vorgeschriebene Quarantänezeit und werden „wärme-bestrahlt“, was die rote Färbung auf dem Foto erklärt. Zu sehen sind sie durch das Fenster, in dem sich im Sommer der Zoo-Brutkasten befindet.

Die vier Weibchen und drei Männchen sollen sich aneinander gewöhnen, wobei die Männchen noch rivalisieren. Das Gehege ist im Bau. Ihr neues Zuhause inklusive Nachtstall sollen sie vor Ostern beziehen.

Mehr von Aachener Nachrichten