Jülich: Jülicher Dukes trotz Niederlage Meister

Jülich: Jülicher Dukes trotz Niederlage Meister

Im letzten Spiel der regulären Saison in der Landesliga I, das die Dukes bereits Mitte Juli auf das „Farmers Field” der Eifel Hotshots führte, mussten die Jülicher Baseballer die zweite Saisonniederlage hinnehmen.

Besonders das Fehlen einer Reihe von Stammspielern konnte die Mannschaft aus der Herzogstadt nicht kompensieren. Zwar liegen die Dukes nach der 12:13-Niederlage in der Tabelle gleichauf mit den Vermins („Ungeziefer”) aus Wesseling, und auch der direkte Vergleich alleine erlaubt keine Meisterkür.

Doch zieht in diesem Fall die so genannte „Earned Runs Tiebreaker Rule”, nach der bei Gleichstand die Mannschaft die Nase vorn hat, welche weniger gegnerische Punkte verschuldet hat („Earned runs”).

Nach dieser Regel liegen die Herzöglichen knapp vor den Rivalen aus dem Rhein-Erft-Kreis und sichern sich so nach 2007 erneut die Meisterschaft in der Landesliga I.