1. Lokales
  2. Jülich

Berlin/Jülich: Jülich: Rückbau des Reaktors ist teurer und dauert länger

Kostenpflichtiger Inhalt: Berlin/Jülich : Jülich: Rückbau des Reaktors ist teurer und dauert länger

Der Rückbau des ehemaligen AVR-Versuchsreaktors in Jülich wird teurer und außerdem länger dauern als bislang geplant. Wie aus zwei Antworten der Bundesregierung auf Anfragen des Dürener Bundestagsabgeordneten Oliver Krischer (Grüne), hervorgeht, belaufen sich die Mehrkosten auf 39 Millionen Euro.

Dei taemsnoGkset rfü den ückRbau eedrwn adtmi cnha elanl hgnbisreie egbnanA red innBegeugudrser tmdesinens 625 niillnMoe ruoE e.geanrbt aeD„ib sdni ide Knseto für dei nrsggnEuot erd -eumgerlBnlteeenKnn dun edi aenfiuwgde iigeRgnnu sed oadaiikvtr hevtesnuecr eBdons urten med eartkRo ohcn agr tncih krukailrlb”ea, tkeirristi eKrr.hcsi is„B ufa dme neäeGdl edi renrhvospcee nrüeg iseWe t,is eewrdn nhco iveel oilnMelni uEro hmre uz zhnale eni.s Dsa cahmt nde kbüVR-RacuA zu menie rsatseeD hoen .nienEEerd” rde gnctiihestw ithceStr sde üakcRsbu its das ruesaeebhHn dse strka thvetrlrnsea htrrelkeRboetäa.s Desi raw sbterei anmile fua ide ieezwt ralhtäesefJh 2210 ensvbehcro .dnorwe erD taäoletbkrhreeR lsol ma üctSk ni ine Zwiclrageshne fua dme deneGlä des hrgrsFntueozucssmn üchJil eachrtrbv ned,ewr ow er conh ehtaezhnJr enielg nebebil mss,u mu fbrnlkafugbne.eziOan tgib es nnu rbea ieb ned erboertVieugnn ürf sad erehsaueHbn isecethnch bo.mlPeer „sieD üfhrt uz htilezceni eur,örnggVn”eez tcehrsib ide rgneBdieuueg.rns Das ernubaseehH des ehRäteabrrleoskt ise usa„ rteiuehg htcSi” rfü ied tzewie sJäehthrfeal 1023 .pnaetgl saD eeatjtkGomrsp olsl 2071 eebednt isne.