Jülich: Neue Feuerwehrtechnik sorgt für Nachtragshaushalt

Kostenpflichtiger Inhalt: Nachkalkulationen bei Stadt : Neue Feuerwehrtechnik sorgt für Nachtragshaushalt

Rund 250.000 Euro muss die Stadt Jülich in diesem Jahr in die Erneuerung der Atemschutztechnik bei der Freiwilligen Feuerwehr investieren. Der Entwurf für den daraus resultierenden Nachtragshaushalt soll am kommenden Montag eingebracht werden.