Inden: JU Inden neu aufgestellt: Gründungsversammlung verläuft erfolgreich

Inden : JU Inden neu aufgestellt: Gründungsversammlung verläuft erfolgreich

Die Gründungsversammlung der Jungen Union Inden war ein voller Erfolg. Dank des Engagements vieler Jugendlicher bekommt die junge Generation vor Ort nun wieder eine Stimme.

Am Freitag, 24. August, gründete sich die JU Inden im Indetreff unter der Leitung der JU-Kreisvorsitzenden Dr. Julia Dinn neu. Elisa Krings wurde einstimmig zur Vorsitzenden des neuen JU-Stadtverbandes Inden gewählt und freut sich nun, diese verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen zu dürfen.

Als ihre Vertreter sind Bendix Loevenich und Lukas Braun gewählt worden. Beisitzer sind Nico Henschenmacher, Amelie Loevenich und Christoph Schnock. Als Gast begrüßte die JU Inden den Gemeindeverbands- und Fraktionsvorsitzenden Udo Mürkens. Er teilte mit den Jugendlichen sein Wissen über die Gemeindepolitik.

Die neue JU Inden will nun mit gemeinsamer Kraft viel vor Ort bewegen und freut sich deswegen über jedes Neumitglied, das mitmachen möchte. Jeder im Alter zwischen 14 und 35 Jahren, der sich politisch und sozial engagieren möchte, ist herzlich willkommen.

Die Junge Union ist eine CDU-nahe Jugendorganisation, deren Mitglieder zwischen 14 und 35 Jahre alt sind. Die JU ist die größte jugendpolitische Vereinigung Europas und mit bundesweit über 100.000 Mitgliedern die größte Vereinigung innerhalb der CDU.