Jahreshauptversammlung: Jülicher Turnverein verzeichnet Zulauf

Jahreshauptversammlung : Jülicher Turnverein verzeichnet Zulauf

Ein engagierter Vorstand und qualifizierte Übungsleiter zogen auf der Jahreshauptversammlung des Jülicher Turnvereins (JTV) eine positive Bilanz 2018.

Zahlreiche Mitglieder trafen sich im Haus Heitzer Jülich, wo der Vereinsvorsitzende Harald Garding die Mitglieder begrüßte und zu Beginn der Veranstaltung zur Jubilarehrung schritt. Die silberne Ehrennadel (25 Jahre Mitgliedschaft im JTV) erhielten: Hanni Britz, Markus Büscher, Alexander Ludwigs, Anna Hausmann-Balgheim, Carla Balgheim, Rolf Balgheim, Svenja Balgheim und Monika Timberg; die goldene Ehrennadel für 40 Jahre: Axel Heinrichs; die goldene Ehrennadel für 50 Jahre: Eva Souschek, Waltraud Beske, Paula Schmitt und Heinz Kranefeld. Die Ehrung von Ehrenvorstandsmitglied Dr. Heinz Bierth bezeichnete Garding als eine besondere Freude. Als „tragende Säule der Prellballabteilung“, so Garding, erhielt Bierth für seine 80-jährige Mitgliedschaft Urkunde und Blumenstrauß. Im Anschluß an die Ehrungen wechselte Garding wieder zum Alltagsgeschäft, die 2. Vorsitzende Dagmar Weismann das ließ Sportjahr 2018 mit Zahlen und Fakten revuepassieren. Die Mitgliederzahl beträgt zurzeit 817, wobei die Tendenz steigend ist.

Dem Hinweis auf diverse Veranstaltungen für das laufende Jahr folgten die Berichte der einzelnen Abteilungen. So erwähnte Erwin Loup, dass die Prellballabteilung weiterhin auf Nachwuchssuche sei. Ebenso hält die Badmintonabteilung Ausschau nach neuen Spielern. Neben den weiteren sportlichen Aktivitäten wie Basketball, Fitness für Erwachsene, Handball, Gymnastik, Leichtathletik, Tanzen, Turnen und Volleyball – der JTV versteht sich als Breitensportverein – kommt auch der gesellige Aspekt nicht zu kurz, wie die einzelnen Abteilungsleiter zu berichten wussten.

Der Kassenbericht des Kassenwartes Jörg Schmitz unterstrich, dass der Verein auf solidem und gesundem Fundament steht. Turnusgemäß standen bei dieser Versammlung die Neuwahlen des 1. Vorsitzenden, des 2. Geschäftsführers und des Kassenwarts an. So konnten Harald Garding (1. Vorsitzender), Angela Jumpertz (2. Geschäftsführerin) und Jörg Schmitz (Kassenwart) in ihren Ämtern bestätigt werden. Unter dem Tagesordnungspunkt Verschiedenes wurde der aktuelle Stand der geplanten Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz angesprochen. Beide Partner stehen seit einiger Zeit in den Startlöchern.

(maho)