Linnich: Integriertes Handlungskonzept: Bauarbeiten schreiten voran

Linnich: Integriertes Handlungskonzept: Bauarbeiten schreiten voran

Die milde Winter ist ein Freund des Strukturwandels. Er ermöglicht den Fortgang der Arbeiten im Bereich der oberen Rurstraße in Linnich, die im Zuge des Integrierten Handlungskonzepts (IHK) umgestaltet wird.

Nach kurzer Auszeit während der Weihnachtsferien hat die bauausführende Firma ihre Arbeiten wieder aufgenommen. Ab Montag wird in Höhe des Glasmalerei-Museum ein Arkadengang hergestellt. Im Februar sollen im oberen Bauabschnitt die Pflasterarbeiten beginnen.

Parallel dazu wird auch schon der zweite Bauabschnitt unterhalb des Museums in Angriff genommen, wie Bürgermeisterin Marion Schunck-Zenker in der jüngsten Ratssitzung berichtete.

Mit der Umplanung der Mühlenteichbrücke am Museum ist das Planungsbüro befasst. Die Verwaltung weise dabei „immer wieder auf die Dringlichkeit hin“, versicherte die Bürgermeisterin.

(ojo)
Mehr von Aachener Nachrichten