1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Innovative und bewährte Therapiemethoden bei Krebs

Jülich : Innovative und bewährte Therapiemethoden bei Krebs

Das zweite Jahr in Folge öffnet der Sonnenweg-Kongress im Brückenkopf-Park in Jülich seine Pforten, um interessierte Besucher über innovative und bewährte Therapien bei Krebs zu informieren.

Unter dem Motto „Therapien bei Krebs” findet in diesem Jahr der zweite Sonnenweg-Kongress in Kooperation mit der AOK Düren-Jülich und der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr am Sonntag, 4. Oktober, von 9 bis 18 Uhr in der Blumenhalle und Pulvermagazin des Brückenkopf-Parks Jülich statt.

Mehrere Fachvorträge und eine Podiumsdiskussion geben sachkundig Auskunft über komplementär-medizinische Verfahren und präventive Maßnahmen bei Krebserkrankungen. Auch über effektive Wege zur Selbsthilfe und einen aktiven Gesundheitsschutz wird umfassend referiert.

Interessierte Gäste können außerdem die Gesundheitsausstellung in der Blumenhalle besuchen, wo zahlreiche Repräsentanten verschiedener Unternehmen, Praxen, Kliniken und Institutionen informieren und beraten.

Gleichzeitig stehen die Referenten, Podiumsgäste und weitere Experten für individuelle Beratungen zur Verfügung. Allen kunstinteressierten Gästen sei ein Besuch der angeschlossenen Wanderausstellung „Begegnungen” empfohlen. Der zweite Sonnenweg-Kongress ist eine Veranstaltung des Sonnenweg e.V., einem gemeinnützigen, mit ehrenamtlichem Engagement betriebenen Verein zur Verbesserung der Situation von Krebsbetroffenen.

Der Eintritt ist kostenlos. Der Zugang zum Kongress-Center ist nur über den Eingang an der Kirchberger Straße 1 in Jülich möglich.