Inden: Indener Mädchen Handball-Kreismeister

Inden: Indener Mädchen Handball-Kreismeister

Die weibliche Handball A-Jugend von Borussia Inden hat sich mit mehr als 100 Toren Vorsprung vorzeitig den 1. Platz im Kreis Aachen-Düren gesichert. Hatte die junge Mannschaft in den Jahren zuvor Glück und blieb meist vom Verletzungspech verschont, so lief die Saisonvorbereitung diesmal nicht optimal an.

Frühzeitig musste auf Langzeitverletzte verzichtet werden. Im Trainingslager in Bütgenbach standen noch alle elf Spielerinnen verletzungsfrei zur Verfügung, was sich aber bis Saisonstart änderte und im laufenden Wettbewerb nicht besserte.

Die meisten Meisterschaftsspiele konnten mit nur ein bis zwei Auswechselspielerinnen absolviert werden. Auf der Torhüterposition stand nur eine Spielerin zur Verfügung, da die zweite Torfrau verletzungsbedingt die komplette Saison pausieren musste. Aber die Mannschaft steckte die Ausfälle sehr gut weg und gab die Tabellenspitze seit dem ersten Spieltag nicht mehr her.

So sicherte sie sich schon drei Spieltage vor Saisonende den Titel mit der besten Abwehrleistung und über 100 Toren Vorsprung. Die Saison 2009/2010 war wiedermal ein erfolgreiches Jahr für die weibliche Handballjugend von der Inde.

In der nächsten Saison wird es für die Handballerinnen bestimmt nicht einfach, da sie sich erstmals in einer Damenliga behaupten müssen. Borussia Inden wird nach langer Zeit wieder eine Damenmannschaft melden und versuchen, an alte erfolgreiche Seniorenzeiten anzuknüpfen.