1. Lokales
  2. Jülich

In Welldorf in Jülich brennen sechs Autos auf einem Grundstück

Brandstiftung vermutet : Sechs Autos stehen in Flammen

Im Jülicher Stadtteil Welldorf haben in der Nacht auf Donnerstag auf einem Grundstück sechs Autos gebrannt. Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen. Die Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus.

Wie die Polizei berichtet, kam es auf einem Gelände an der Serrester Straße zwischen Welldorf und Serrest zu einem Brand. Sechs Fahrzeuge wurden dabei beschädigt. Gegen 1.40 Uhr bemerkte eine Zeugin Feuerschein aus Richtung des Geländes, die daraufhin die Feuerwehr verständigte.

Die sechs Autos, die durch die Flammen erheblich beschädigten wurden, haben einen Gesamtwert von etwa 25.000 Euro. Es gab keine Verletzten.

Die Brandermittler der Kriminalpolizei haben den Brandort untersucht und gehen von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Hinweise auf den oder die Brandstifter ergaben sich bislang nicht.

Zeugen, die Hinweise in diesem Zusammenhang geben können, werden gebeten, sich an die Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421/949-6425 zu wenden.

(red/pol)