Hubertusmesse Haus Overbach

Hubertusmesse im Haus Overbach : Parforcehornkorps Mönchengladbach sorgt für die musikalische Untermalung

Parforcehörner, die ursprünglichen Vorgänger der Waldhörner, wurden traditionell als Signalinstrumente bei der Treib-bzw. Hetzjagd verwendet. Doch eignen sich diese prachtvollen Instrumente auch ganz vorzüglich zum Musizieren.

Einige romantische Opern, wie ‚Der Freischütz‘ von Carl Maria von Weber im „Jägerchor“ und Joseph Haydns Oratorium ‚Die Jahreszeiten‘ setzen zur künstlerischen Wirkung auf eine Imitation der Parforcehornklänge. Vom wunderbaren Klang der Hörner konnten sich kürzlich auch die vielen Besucher der Grand Messe de Saint Hubert (Hubertusmesse) in der Overbacher Klosterkirche überzeugen, die in jahrelanger Tradition vom 1. Parforcehornkorps Mönchengladbach unter der Leitung von Josef Jenissen musikalisch gestaltet wird. Diese Messe wird jährlich zu Ehren Gottes und zur Erinnerung an den Heiligen Hubertus von Lüttich gefeiert. Entsprechend gedachte man ganz besonders der kürzlich verstorbenen Jäger.

Der Überlieferung nach war Hubertus als junger Edelmann ein leidenschaftlich ausschweifender Jäger, der die Erlegung des Wildes zum Selbstzweck betrieb. Später erkannte Hubertus in allen Wesen Geschöpfe göttlichen Ursprungs und setzte sich deshalb hegend und pflegend für sie ein. Der Legende nach wurde der Heilige an einem Karfreitag von einem Kruzifix zwischen den Sprossen eines Hirschgeweihs bekehrt. Diese Grundhaltung der „Achtung vor dem Geschöpf“ ging als Waidgerechtigkeit in die Verhaltensgrundsätze der Jägerschaft ein.

In der Messe, die in diesem Jahr etwas früher am Weltmissionssonntag stattfand, erinnerte Pater Konrad Esser zudem an jene christliche Weltmission und warnte vor gegenseitigen Gleichgültigkeit. Als besonders schön empfanden die vielen Besucher die Gelegenheit, das Hubertuslied unter der Begleitung der Parforcehörner mitzusingen. Und so verabschiedete man sich am Ende der stimmungsvollen Messe voller Vorfreude auf ein Wiedersehen mit dem 1. Parforcehornkorps Mönchengladbach im nächsten Jahr.

(rb)