Niederzier: Hoher Schaden bei Brand in Wohnhaus

Niederzier: Hoher Schaden bei Brand in Wohnhaus

Erheblicher Sachschaden ist am Freitagabend bei dem Brand eines Wohnhausanbaus in Niederzier-Ellen entstanden.

Wie die Polizei mitteilte, blieben die Bewohner des Einfamilienhauses unverletzt. Nach Angaben der Geschädigten kam es kurz nach dem Einschalten des Fernsehers gegen 21.15 Uhr zunächst zu einer Rauchentwicklung und dann zum Brand des Fernsehgerätes.

Das Feuer griff auf den gesamten Gebäudeteil über. Beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei hatten sich die Bewohner zwar schon in Sicherheit bringen können, jedoch brannte der Anbau schon in voller Ausdehnung. Die Polizei beschlagnahmte den Brandort, um die Brandursache zu klären.