1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Hohe Fördersumme für Jülicher Forschungsprojekt

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : Hohe Fördersumme für Jülicher Forschungsprojekt

Prof. Hans Ströher sucht nach den Grundlagen für die Existenz des Universums. Die Arbeit des Direktors des Jülicher Instituts für Kernphysik (IKP) wird in den kommenden fünf Jahren mit 2,4 Millionen Euro gefördert. Das teilte das Forschungszentrum mit.

tShrröe eälhrt umz weziten Mla enine ancdAdev nrGat sde äuospnhrEice cegFtsrsahnusor eouEanp(r ehsaRerc ,lCincou )CER ni re.slüsB tenrrPa isnd ide HWRT ehAnca (.frPo gJör zPe)rt dnu dei stänvUtiire aarreFr rPfo.( Ploao anse)L.i

uRnd 0020 rsocreFh tethna ihcs üfr end ndvAadce rnaGt sed RCE ewonb.rbe ieB rde tnugEesthn eds msnvsrUiue tdeenatnns tgiehieilcgz iMereat ndu rttanemeiAi — ndu hätnet hsci tncegeliih toorfs enggeiietsg eterivchnn ü.nmses hWeblsa eis sad hctin atnge b,hnae tis isnee red gßonre tRselä edr siPh.yk hSrrteö dun eid egbnilteeit tesrasWflncihes frsecrhoen den Gundr für edi e-mnmAtieatyAset-mritriMereeai sde u,msvsnreUi edm riw urenes zsEiexnt ndeaevn.rk