1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: HistorischesTreiben im Schatten der Mauern

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : HistorischesTreiben im Schatten der Mauern

Der Wallgraben zwischen Festungs- und Kontramauer ist beim 7. Jülicher Zitadellenfest der ideale Platz für Gaukler, fahrendes Volk, Musikanten und allerlei historisches Handwerk.

015 awnteegde reünKtl,s wHdarkener und ktreltuaeM weednr am msgaaSt dnu ong,antS 1./10.1 lJui mi eSchattn der heängtmci nMraue untLeegnis ndu Wnrea .eetilfnbei skuMi dnu zTan na rdei dnnieecvsereh Otne,r liStazen und euiGakel esiwo rledB,eohrt de itGchnehecs und Mcräehn hztäel,r ewednr ßroge wei kilnee erceBhus V.fnureeerro red npeeosrettW mi bgalaenWrl sit nie Zeagtrlle itm rund 54 lZtnee g.bfutuaea rtoD ebegn mreöR, kiWengir dnu hmaleltrlteciiet ruGpnpe einen iinkbElc ni das neLbe gästnl vraengenger tietZM.eni ittiErnt erd urmengmDä edewrn ,errfLeguae mFamlne nud Facnkle dem bgraWlnale enei ycmssteih äAoerphstm .hivreneel