Jülich: Heißer Rock & Roll mit Songs der 50er und 60er Jahre auf der Bühne

Jülich: Heißer Rock & Roll mit Songs der 50er und 60er Jahre auf der Bühne

Mit einem Konzert im Kulturbahnhof Jülich startet am Samstag, 21. März, die „Johnny Sanders & The Youngsters Reunion Tour”.

Unter dem Motto „Sun Records Revival Show” werden dem Publikum bekannte Songs der Rock&Roll-Zeit in authentischem Sound präsentiert. Die Band begeistert Musikliebhaber mit Songs der 50er und 60er Jahre und bietet dem Publikum ein Musik- Highlight der Superlative.

Bei der Auswahl des Repertoires bedienen sich „The Youngsters” aus einem schier unerschöpflichen Fundus erstklassiger Musik der frühen 50er Jahre. Bis hin zu Dick Brave und „BR-549” ist für fast jeden Geschmack etwas dabei. Damit bietet das Bühnenprogramm einen Querschnitt amerikanischer Musikgeschichte.

Christian Wester an der Gitarre, Thomas Reinke am Bass, Jürgen Günder am Piano, Ralf Lindemeier am Schlagzeug und Johnny Sanders, der für den Gesang zuständig ist, präsentieren dem Zuhörer einen authentischen Sound. Bei „Johnny Sanders & The Youngsters” hat sich die Vorliebe für Roy Orbison-Hits bewährt.

Zur Ehrung dieses großen Sängers werden die bekanntesten Hits des früh verstorbenen Sun Records Stars live präsentiert.

Die „Sun Records Revival Show” ist ein Erlebnis - dem Besucher wird unverfälschte Musik und Unterhaltung auf hohem künstlerischem Niveau präsentiert, die sofort in die Beine geht und einfach Spaß macht.

Mehr von Aachener Nachrichten