1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Haus-Explosion in Jülich durch defekte Leitung

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : Haus-Explosion in Jülich durch defekte Leitung

Die kriminalpolizeilichen Untersuchungen im Bereich des durch eine Gasexplosion zerstörten Hauses an der Siemensstraße in Jülich sind abgeschlossen. Das teilte die Kreispolizeibehörde auf Anfrage mit.

eesttseFtlgl reonwd es,i ssad nei in edr häNe dse asHeus hclebineisdf ohRr enei cegLake fea.siuw eiD zoeilPi geth ondva a,us asds nvo rdto sua aG,s iesbtnggüt cuhrd den ehegrtfnraeonr nBo,ed in den lleKer gemrsttö snei eönntk, sbi otdr nei äfnzhsedigü hesGicm nte.Dinteads peziKrhiliesröedboe liett nnu red tcantafsshSlawttaa cAhane ads numgssiltngbriEeert m.it eesDi rBeedöh smus ,encsendieth ob bneen rde veercprliniahhttc onsiiDnme hcau nei ftreclhirhtsca zu nnseedahd likteD tlogri.ve Dnkrbea tis, sdas eid aalcaftstathtsnSaw rovzu hcno erieetw ltEmtrngneiu ltesnalt .wbz abut,tgrefa aols muz esBiepli cnho innee truaGetch etesbtll. rüF eid luingueZt insd edi ktdStaerwe ichJlü lnttivwhrrocae.