Hans Josef Bülles jetzt Standesbeamter

Neuer Standesbeamter : „Ich freue mich auf die neue Aufgabe“

Aus den Händen von Bürgermeister Axel Fuchs nahm Hans Josef Bülles vom Brückenkopf-Park im Beisein von Anja Laurentz als Leiterin des Jülicher Standesamtes die Ernennungsurkunde zum Standesbeamten entgegen.

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe und Herausforderung“, so Bülles, der nun einer von insgesamt acht Jülicher Standesbeamt(inn)en ist, die die rund 140 Trauungen im Jahr in der Herzogstadt vornehmen dürfen. Etwa 40 davon finden alljährlich im Pulvermagazin der historischen Brückenkopf-Anlage statt, die Hans Josef Bülles bisher begleiten und organisieren, aber die Trauungen nicht selber vornehmen durfte.

„Ich freue mich über die weitere Unterstützung für das Jülicher Standesamt“, so Anja Laurentz und auch Bürgermeister Axel Fuchs – ebenfalls ausgebildeter Standesbeamter – war die Freude anzusehen: „Der Brückenkopf-Park ist ein besonderer Ort in Jülich und bietet mit dem Pulvermagazin und Hans Josef Bülles als Standesbeamten die Möglichkeit, in historischem Gemäuer standesgemäß und authentisch getraut zu werden“, so der Park-Chef.

Die Ernennung kam zur richtigen Zeit, denn bereits Anfang Juli wird Hans Josef Bülles seinen ersten Einsatz als Standesbeamter der Stadt Jülich haben.

Mehr von Aachener Nachrichten