1. Lokales
  2. Jülich

Güsten/Aachen: Hammerschläge als Totschlag gewertet

Güsten/Aachen : Hammerschläge als Totschlag gewertet

„Brutal, nachhaltig und zielgerichtet”. Das waren die Bezeichnungen, die der Vorsitzende Richter Thomas Beenkens bei der Urteilsverkündung im Aachener Schwurgerichtssaal für die Tatausführung des 65-jährigen Rentners Jakob R. aus Güsten fand.

temTodzr hatet rde agnklAtgee erhm klücG lsa nesie ruaF deHi,i eid am noregM eds .16 Nomresveb terun ninees ghneifet caremgehlHmnäs amaumhscberzn dun an rtO nud eteSll rsbat. oakJb R. eurwd ma tFrgaei vom wicurchtrgSeh nciht engew Moersd eirettlruv, ewil er zrku vor rde aTt enien llahSaancglf reeintlt atteh nud ihnct ni omevll gnfUam als flcighäsdhu .latg oS dwuer sau Mdro eni gh.caTolts Das famSßatr its aiebd chan edn nüufrnsAhueg des scehtGri „swaet rüeb dre tMet”i etgns.deliae reD rzPsseo its Scupuhlktnss und siruertag Ened eeirn nceinughle reuniP.hagazbe enEi ssellebietung uraF semsut, sad arw eirmm dwreei aemhT in emd ,Vererfhna aenrlgjah edi rSelclhun, eid Kuaiengsiertk ndu die cheorhVieslensts eds aeesnEmhn et.nerrga ieS erdewmui gab cnha eninguM dse uierrenelVtt uz elvi dlGe frü inungeins emtKoaltn uas, arw säfeiwcishehclrel tfeh.iicgüsre Eni oKitlfk,n end bJoak .B wohl hitcn iabverrteen tk.neon