Jülich: Gutscheine für zusätzliche Schwimmstunden

Jülich: Gutscheine für zusätzliche Schwimmstunden

Die Lehrschwimmbecken in Koslar und Welldorf sind mit dem Ratsbeschluss aus der vergangenen Woche endgültig geschlossen. Die große Koalition aus CDU und SPD im Jülicher Stadtrat beantragt jetzt, einen Teil der eingesparten Energiekosten in Schwimmgutscheine für Erstklässler zu investieren.

Die Gutscheine könnten eingesetzt werden, um Schwimmkurse bei den Stadtwerken oder in der Trägerschaft von Vereinen zu finanzieren. Ein wichtiges Merkmal dieser Maßnahme sei aus Sicht der Koalition, dass alle Kinder eines entsprechenden Jahrganges — unabhängig vom Einkommen oder der Herkunft ihrer Eltern — diese Kurse wahrnehmen können.

Sollten sich neben den Stadtwerken auch Vereine bereit erklären, die Kurse anzubieten, würde diese Auswahlmöglichkeit zwischen diversen Anbietern ein hohes Maß an zeitlicher Flexibilität ermöglichen. Dies wäre wünschenswert, heißt es im Antrag weiter.

(jan)