Welldorf: Großaufgebot beim Festzug in Welldorf

Welldorf: Großaufgebot beim Festzug in Welldorf

Ein besonders stolzes Aufgebot hatte beim großen Festzug zum Bezirksbundesschützenfest der St. Hubertus Schützenbruderschaft auf der Welldorfer Festwiese Aufstellung genommen.

21 Gastbruderschaften aus Jülich, Titz, Aldenhoven bis Neu-Lohn und Höngen, zwölf Musikkapellen und weitere Vereine versammelten sich, um den Welldorfer Majestäten, König Stefan Drexler mit seiner Königin Claudia, Prinzessin Jenny Hennes mit Benjamin Erdmann und Schülerprinz Alexander Sieben die Ehre zu erweisen. Der Bezirksverband zählt insgesamt 25 Bruderschaften.

Viele Zuschauer

Eine besondere Augenweide war die hübsche Königin in ihrem weißen Kleid mit Corsagenoberteil und Bolero. Trotz der sengenden Hitze hatten sich viele Zuschauer im geschmückten Ort versammelt, die besonders den Damen begeistert applaudierten.

„So einen Anlass hat man nicht alle Tage”, bemerkte ein Schützenbruder treffend: Gleichzeitig feierte der Ausrichter sein mindestens 150-jähriges Bestehen, das am Freitag mit einem Festkommers mit der Übergabe der Standarte des Bezirksverbandes Jülich begonnen hatte. Am Samstag spielte die Live-Kapelle „Welldorfer Eck-Band” zum gelungenen „Ball der Dörfer” auf. Der Sonntag begann mit einem feierlichen Hochamt mit Königs- und Prinzenproklamation und anschließender Gefallenenehrung am Ehrenmal.

Mitglieder geehrt

Beim musikalischen Frühschoppen erhielten Brigitte Berrisch und Ulla Klems aus der Hand des stellvertretenden Bezirksbundesmeisters Christian Klems das Silberne Verdienstkreuz. Herbert Vogel und Guido Cremer wurden für 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Zudem wurden Bianka Werth und Anita Görlich zu Hauptleuten befördert.

Der große Königs- und Prinzenball mit dem Live-Duo „Otti & Kajö” brachte am heißen Sommerabend angenehme Kühlung und eine Menge Stimmung.

Erfolgreich gestalteten sich auch der Frühschoppen am Montag und der Klompenball mit Prämierung der besten Klompen, der bereits zum dritten Mal zum Welldorfer Schützenfest organisiert wurde und somit bereits Tradition bei den Welldorfern ist.

Mehr von Aachener Nachrichten