Linnich: Glücksfee Maren zieht die Linnicher Gewinner

Linnich: Glücksfee Maren zieht die Linnicher Gewinner

Als Dankeschön an treue Kunden versteht die Werbegemeinschaft Linnich ihre alljährliche Weihnachtsverlosung. Rund 30.000 Lose hatten die Kaufleute in diesem Jahr an den Mann beziehungsweise die Frau gebracht. Eine stattliche Zahl, versehen mit Namen und Anschrift, waren zurückgegeben worden.

Sie wanderten in die große Lostrommel, aus der Glücksfee Maren Venrath in der Linnicher Filiale der Sparkasse Düren die Gewinner ermittelte. Alle Hände voll zu tun hatte die junge Dame, galt es doch, 30 Gutscheine à 10 Euro, 20 à 25 Euro und zwölf à 50 Euro zu vergeben. Außerdem standen noch die drei Hauptgewinne zu 100 Euro, 150 Euro und 300 Euro an.

Bei der Ziehung wurde außerdem deutlich, dass zahlreiche Kunden von weit her nach Linnich angereist waren. Waldfeucht, Jülich, Baesweiler und Heinsberg stand auf den Losabschnitten, aber auch Kleinmachnow, Reiskirchen oder Glottertal.

Damit nicht genug: In der Weihnachtszeit hatte die Kaufmannschaft ein Suchspiel im Rahmen des Linnicher Krippenweges ausgelobt. In zahlreichen Geschäften fanden sich Krippen in den Schaufenstern, die die Krippenfreunde Rurdorf zur Verfügung gestellt hatten. Sie waren mit Buchstaben gekennzeichnet.

Richtig zusammengesetzt, ergaben sie die Lösung „Werbegemeinschaft Linnich”. 223 richtige Antworten waren eingegangen, aus denen die Gewinner ermittelt wurden. 5-mal gab es hier 5 Euro zu gewinnen, 5-mal 10 Euro und 5-mal 15 Euro.

Mehr von Aachener Nachrichten