Jülich: Gepanzerte Fahrzeuge auf dem FZJ-Gelände

Jülich: Gepanzerte Fahrzeuge auf dem FZJ-Gelände

Warum das Forschungszentrum einem privaten Sicherheitsdienst gestattet, im Rahmen des Auftrags auf dem FZJ-Gelände auch gepanzerte Fahrzeuge einzusetzen, konnte am Montag nicht abschließend geklärt werden.

Fakt ist, dass solche Fahrzeuge - wie auf der Kundgebung von „Stop Westcastor” am Samstag von Sprecher Siegfried Faust vermutet - künftig benutzt werden.

„Es ist richtig, dass wir demnächst auch solche Fahrzeuge im Sicherheitsdienst einsetzen werden”, ließ Anne Rother als FZJ-Sprecherin wissen. Über die Gründe wurde nichts bekannt.

Mehr von Aachener Nachrichten