1. Lokales
  2. Jülich

Tetz: Fußballspaß mit sozialer Note beim Rurauen Cup

Tetz : Fußballspaß mit sozialer Note beim Rurauen Cup

Die „Kreis 11 Düren“ war beim 18. Rurauen Cup zu Gast und kickte in einem Einlagespiel gegen eine Auswahl der Altherrenmannschaft Tetz/Broich für einen guten Zweck. Die Idee, eine Dürener Kreiself ins Leben zu rufen, hatte Jörg Schulz, Trainer des A-Kreisligisten TuS Zülpich, im vergangenen Sommer nach dem Spiel einer Kreisauswahl gegen die Traditionself des 1. FC Köln in Oberzier.

aeDib iggn es tinch nru ,uadmr aus Spaß ma lFalßub zu n,cekik dosenrn ieb Sehcwtpoorn ndu enilsgpnEaeeli lGed uz l,smmaen ads nirneKd dun ienuhgnlcdeJ dse ireseK eDürn uzetgu mtmo.k

itM gsettntUnurzü eds Lansedrat noWagflg teapnhSlh dun eds lsußirblFkesae nrDeü ruedw asd n-AhamerTetrel rov eird nentoaM sin eLenb fuer.egn „Wir notennk hcizrülk ruense rtese Spndee in höeH ovn 0206 uroE na dne iadrngeterKn von tS Jefos üernD n“gä,teit feertu scih taorIntii röJg Sczhlu rbüe eid oßreg Ro.naznes

Der deKar tshbeet aus eiren nnegza eRehi fhnaetarm uelFßarbl sau dre ,engoRi ide uz errhi nketvia teiZ rgsgteäiLtserun in rsenhdeveiec sda-eLn odre ftaaiV-aabdcnnngnhssleeMr reanw. oS teekwlenitc ihcs huca in zTet ine tenrmeus billaßsF,uepl dsa dei eirtnsTadflio mti :71 gwae.nn idlnßnsheAce bartcnvereh die llußeFrba ni Ttez egimmasne onch ninee nöshcen Ab.ned

Für dne ngute kcZwe unerdw von ieenSt eds FC rspntesoRa Tzet 030 rouE enüeegb,br nud acuh die ieerlpS nud seGtä dpneeents c,rlchheii ssoasd elißclhichs 0100 ruEo zamsmeun nma.ek

nI eismed rhJa nsethe edr Kseri 11 ürenD honc eigeni glgiisHthh nis sa.Hu Am 7. utuAsg tritt edi Mathncasfn mi dotnsstiraeGin ereOrzbi ggnee die irfeelliwesW-E a,n ide snsrtiaaifTnhdocanmt nvo suiBaosr cda,hecnlnMaghöb dnu am .22 ebemreSpt ehtg es nhca nre,ilB um gegen nde CF dugtsaBne uz .pnelise