Fußball-B1-Liga: Punktgleiches Trio kämpft um Spitze

Fußball-B1-Liga: : Punktgleiches Trio kämpft um Spitze

In den drei am vergangenen Wochenende ausgetragenen Paarungen in Gruppe 1 der Fußball-Kreisliga B konnte lediglich Salingia Barmen zeigen, dass die Elf gut aus der Winterpause gekommen ist.

Mit 9:2 ließ die Salingia daheim Selgersdorf keine Chance. Die beiden anderen Spiele endeten torlos. Am Samstag (15 Uhr) geht Barmen erneut auf eigenem Platz auf Torejagd. Doch gegen die Spielvereinigung Aldenhoven/Pattern dürften die Gastgeber größere Schwierigkeiten haben, das Leder über die gegnerische Torlinie zu bringen. Trotzdem sind sie Favorit gegen den Tabellensiebten.

Die SG Broich/Tetz, im unteren Tabellendrittel angesiedelt, erwartet Spitzenreiter Koslar. Ein Sieg der Gäste wird allgemein erwartet. Außenseiter auf die drei Punkte ist der SSV Körrenzig, trotz seiner Gastgeberolle im Spiel gegen Schleiden. Die Amicitia steht punktgleich mit Rurdorf und Koslar und rechnet sich in diesem Trio durchaus Chancen aus, wieder an die Spitze zu rücken. Folglich sollten drei Punkte beim SSV Pflicht sein.

Das Etikett, ein Kellerderby zu bestreiten, haben die Jülicher „Zwölfer“ als Gastgeber von „Schlusslicht“ FC 09 Gereonsweiler. Der Ausgang erscheint offen. Klar dürfte die Ausgangslage zwischen Selgersdorf und Rurdorf sein: Alles andere als ein klarer Sieg des FCR wäre schlichtweg eine Sensation. Der Heimelf von Jackerath-Opherten ist zuzutrauen, die Partie gegen den SV Rödingen-Höllen im Gemeindederby offen zu halten. Der SV Siersdorf trifft auf den Merscher SV. Hier deutet sich, je nach Spieleraufgebot, ein Sieg des MSV an. Das ursprünglich für Freitagabend angesetzte Reservistenduell zwischen Lohn II undWelldorf-Güsten II ist witterungsbedingt abgesagt worden. (hfs.)

(hfs)
Mehr von Aachener Nachrichten