Aldenhoven: Franz-Vit-Preis an Günther Schorn

Aldenhoven: Franz-Vit-Preis an Günther Schorn

Mit dem traditionellen Franz-Vit-Preis der Aldenhovener SPD für Persönlichkeiten und Institutionen, die sich in besonderer Weise sozial engagieren, wird in diesem Jahr Günther Schorn aus Siersdorf geehrt.

Als Sohn einer Bergmannsfamilie hat sich der Preisträger über viele Jahre hinweg in vielerlei Hinsicht Verdienste um das Gemeinwohl erworben. Schorn ist als engagiertes Mitglied in der Geschichtswerkstatt „Spurensuche” aktiv, hat sich in liebevoller Weise um die Aufarbeitung der jüdischen Vergangenheit in Aldenhoven bemüht, ist als Mitinitiator für die Errichtung des jüdischen Mahnmals verantwortlich und unterstützt in vielerlei Hinsicht die sozialen und karitativen Institutionen im gesamten Gemeindegebiet.

Die Preisverleihung erfolgt am Freitag, 9. April, um 19 Uhr im Rahmen einer Feierstunde in der Cafeteria der Seniorenwohnanlage „Gut Köttenich”. Die Laudatio auf Günther Schorn hält Pfarrer Charles Cervigne von der Evangelischen Kirchengemeinde Aldenhoven.

Mehr von Aachener Nachrichten