1. Lokales
  2. Jülich

„NoiseLess“-Bühne: „FortyFour“ mit Songs von den Großen der 80er-Jahre

„NoiseLess“-Bühne : „FortyFour“ mit Songs von den Großen der 80er-Jahre

Das „NoiseLess“-Jahr 2019 startet mit einem Kracher. Auf der Bühne der Kuba-Kneipe wird am Mittwoch, 16. Januar, das Duo „FortyFour“ das neue Konzertjahr eröffnen.

„FortyFour“ besteht im Kern aus dem Keyboarder Frank Müller und dem Sänger Marcel Köllermeier. Beide sind Vollblutmusiker, die durch ihre Live-Darbietungen noch jeden zum Staunen gebracht haben. Ein Instrumentalist der Spitzenklasse, der neben des reinen Keyboard-spielens, alle technischen Möglichkeiten seines Keyboards virtuos nutzt, um einen kompletten Bandsound zu kreieren.

Natürlich wird auch alles live gesungen. Durch die enorme Vielseitigkeit an der Gesangsfront wird jeder Song zu einem Genuss. Highlights sind hierbei unter anderem die Interpretationen der Songs von Größen wie Phil Collins und Simply Red.

Marcel Köllermeier erinnert tatsächlich stimmlich an die ganz Großen der 80er-Jahre und hat eine wahnsinns Bandbreite in seinem Gesang. Schließt man die Augen, hört man sie alle: Communards, Phil Collins, Simply Red – um nur einige zu nennen.

Frank Müller ist ein Meister der Tasten, der die Sounds so rüberbringt, als wäre eine ganze Band auf der Bühne. Zusammen sind „FortyFour“ nicht nur ein beliebtes, sondern ein musikalisch sehr hochwertiges Duo, das innerhalb von wenigen Minuten die Zuhörer zum Mitsingen und Mittanzen bewegen können.

Einlass ist um 19.30 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Der Eintritt beträgt fünf Euro.