Forschungszentrum Jülich: Mit Wasserstoff in eine neue Dimension

Kostenpflichtiger Inhalt: Forschungszentrum Jülich : Mit Wasserstoff in eine neue Dimension der Energiespeicherung

Ohne Speicher, die Energie liefern, wenn kein Wind Räder antreibt und die Sonne die Photovoltaikanlagen nicht füttert, kann keine Energiewende gelingen. Wissenschaftler am Forschungszentrum Jülich (FZJ) wollen jetzt erstmals in einem praxisnahen Maßstab zeigen, dass mit Wasserstoff langfristig große Mengen von Energie gespeichert werden können.