Fliehen zwecklos: Ein Fußgänger mehr

Fliehen zwecklos: Ein Fußgänger mehr

Aldenhoven. Am frühen Sonntagmorgen ist es in Aldenhoven zu einem Verkehrsunfall gekommen, nach dem der Verursacher sein Heil in der Flucht suchte.

Doch eine kurze Fahndung reichte - und der Mann war gefasst: ein 18-Jähriger aus Aldenhoven.

Der Fahranfänger war Am Römerpark in Richtung Patterner Ring gefahren, als er laut Polizeibericht in einer Linkskurve die Kontrolle über das Auto verlor, gegen einen Baum prallte und sein Heil in der Flucht suchte.

Wie die Polizei weiter berichtet, stand der Unfallflüchtige „deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke”. Eine Blutprobe wurde angeordnet, sein Führerschein sichergestellt.

Mehr von Aachener Nachrichten