1. Lokales
  2. Jülich

Aldenhoven/Jülich: Erste Projekte sind angelaufen

Aldenhoven/Jülich : Erste Projekte sind angelaufen

Die Aktion „Aldenhoven und Jülich helfen”trägt erkennbare Früchte.

In der Region Mullaittivu im Norden der Insel Sri Lanka Projekt erwächst aus der „Hilfe zur Selbsthilfe” für die von der Flutkatastrophe betroffenen Menschen neuer Lebensmut, wie der Aldenhovener Kontakt-Beauftragte Nadarajah Jeyakumar nach seiner Rückkehr aus dem Krisengebiet berichtete.

Mit einer ersten Spendenübergabe konnten zum Beispiel 15 Friseurbetriebe mit einer neuen Ausstattung ihre Geschäfte wieder eröffnen. Eine Zuckerfabrik - für 40 Familien Arbeit und Lebensunterhalt - erhielt einen neuen Antriebsmotor und konnte dadurch die Produktion wieder aufnehmen. Nähmaschinen für alleinstehende Frauen, zwei Boote und Fahrräder bieten ebenfalls eine neue Erwerbsmöglichkeit.

Die Hilfe aus dem Jülicher Land wurde in den Medien der betroffenen Region mit Anerkennung aufgriffen.