1. Lokales
  2. Jülich

Inden/Altdorf: Erlebnisausstellung im Stahlkoloss Indemann

Inden/Altdorf : Erlebnisausstellung im Stahlkoloss Indemann

„Die Ausstellung muss man gesehen haben, um sie zu begreifen. Sie will den Blick dafür verständlicher machen, was hier überhaupt passiert”, gingen die Redner bei der Eröffnung auf die Inhalte der von RWE Power unterstützten „Erlebnisausstellung” im Indemann ein.

eNneb nesndI mterüeiresBrg cliUrh sStrcheu nud antraMHis-n n,itsSe äsfhcerrsGheütf dre tdtmseievnlnnratae dIehnaelgl,tfandslcse lletset rebtedkjniesOg olRf neRngo als t„segegrii et”Var ieens Iede .iveLseor„ Tnö”e hatet re für ied nrenenpsratat aiiormsntndIeeofnm asu esemtwtftree sGla lhägtwe, mu nitch mit edr nreaebenh tokunontirKs des snenIdamn in uKreznnrko zu re.tetn moV dreohEscsgs isb zru laphcttmafDor ntbeie sich in gitiBrkuclnhc des hasBctertre äesngler Tfnael na rnnetanstaper sunrtoieKtonkn ni cdnleirhrseithuce rGßöe und aAcnumfhgu ringhuncaiulfd .na lsA nelkie„s te”rtFu itenelevr cish im trrntaTkpeep mlheacs neflaT itm gätepnnrna irnnoeaKotf.inumrz So ferähtr dre seuBrhce turen mrda,een dass 0000.6 nnToen loheK hglictä im tfekwKarr rbnvtrena renwde rode die eTfie des gpaetnnle esessRet 018 erteM raetgenb lso.l