1. Lokales
  2. Jülich

Höllen: Entsetzen über „Pflegeschnitt” am Gartenrand

Höllen : Entsetzen über „Pflegeschnitt” am Gartenrand

Ingrid und Hans-Willi Dahmen lieben ihren wunderschönen, großen Garten, von einem Architekten bereits als „Englischer Garten” gelobt. Um so schlimmer, dass die u.a. aus Edeltannen, Nussbäumen, Rosensträuchern und Taxus bestehende Baumreihe am Zaun zum Finkelbach hin plötzlich vom Erftverband radikal beschnitten wurde.

esrbÜ„ lZie csesgs,hiha”soneun noiketmrmte red egrJä ehmaDn ned atdZ.sun Ennei„ Bum,a erd ni rde Fhtcru t,hste shcendiet nam thcni. uatErlb sdni sscötnhhe enlreiek rte,kue”ttrhosirKcn uebfrt re hsic uaf neei ealt .nrReäelGrgt-e nVo seurcrothtiKktnr its reih kinee de:eR Die tawe 031 eeMrt elnag ruieaZnhe ma keglnhaFriecbnab tis ürbe veri reeMt hohc iadaklr t,tszegtu hnoe earusbe st.netcSlnlieht aogrS edi ehdenlbün usBhocenrs dnis htinc ehmr zu een.hs edsoBsenr ma rzHene lgiet mheDna nie tailentr„se ”aumbu,ßN ned re las dKin na sidee eleltS sed ratGne teeet„gtr” ath. Er aht ebetisr dne aechttawsRnl udn fhrereün keitKdosirrre D.r fnaogglW eBery asu renDü artkektnito ndu hni mti nreies tgrneturVe .gtatfaerub