1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Endlich: Arbeit an der K6 geht weiter

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : Endlich: Arbeit an der K6 geht weiter

Von Anfang an war sie ein Ärgernis: Die Baustelle auf der Kreisstraße 6 zwischen Koslar und Barmen.

chlnsgrrUüpi ttahe red sKeir lsa lrnaPe neie 4g1-egtäi rulroVlgpsne s,ergvheone idese ahcu hedtgücuhrrf, um die gaaiGselenl vro mnraeB zu ntrnefene und sad 205 tMeer gealn neßraükSttsc zu niehalprs.eat ocDh ide hnAorenw inggne ob rde rsuelprVlngo fua ied raeBardi.k Dncaa„h ebanh riw ebltaighis gerser,pt dnna kam dre neWrt,”i agst etWlra ,reeWeibrgn etireL eds teAsm üfr itwuknnlgcreesKi - und enr”ßtas. Stie antneoM hutr elcihejg giitTät,ek nun lnleos dei enaRbeseittr dnu asd bniArfeung dre sheiitcFnhc in dre chetäsnn ceWho .gefnolre „Dsie tha die irmFa uns rh,tceeguisz” ntetob brg,eWreien der dei kteuosnBa afu ugrefnhä 0.0600 uroE et.irbzeff