Jülich: Elektrogerät löst Feuer aus

Jülich: Elektrogerät löst Feuer aus

Am Freitagnachmittag hat eine Dachgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Am Aachener Tor gebrannt.

Die Feuerwehr wurde um 15:02 Uhr zu dem Einsatz gerufen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte sich in der Küche einer Wohnung im zweiten Obergeschoss ein Elektrogerät entzündet und den Brand verursacht.

Alle Bewohner des Hauses konnten das Haus rechtzeitig verlassen , so dass es bei einem Sachschaden in bisher noch nicht bezifferter Höhe blieb.

Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauerten bis 16 Uhr. Anschließend konnten die Hausbewohner bis auf die betroffene Mieterin wieder in ihre Wohnungen.