Angemerkt zu Radwegnetz: Einfach mal mehr Rücksicht nehmen

Angemerkt zu Radwegnetz : Einfach mal mehr Rücksicht nehmen

Wir müssen den Tatsachen ins Auge sehen: Ein gutes Radwegnetz aufzubauen ist kompliziert, teuer und allzu oft mit Interessenkonflikten verbunden. Mal sind die Straßen zu eng, mal müssten Parkplätze geopfert werden.

Eines ist klar: Trotz aller Bemühungen werden wir wohl in näherer Zukunft keine Radwege auf niederländischem Niveau bekommen. Bis dahin sollten wir alle einfach ein bisschen mehr Rücksicht aufeinander nehmen. Denn oft ist es so: Wer am Steuer sitzt, wettert gegen die Radfahrer, wer in die Pedale tritt, schimpft auf die Autofahrer und wer zu Fuß ist, regt sich wahrscheinlich über beide auf. Aber wenn man mal ehrlich ist, gibt es Verkehrsteilnehmer, die sich — egal mit welchem fahrbaren Untersatz — daneben benehmen.

Hier dürfen sich die mit minimalem Abstand überholenden Autofahrer genauso wie die schräg über Fußgängerampeln abkürzenden Radfahrer angesprochen fühlen. Besonders an gefährlichen Stellen sollten wir alle mal einen Gang runter schalten.

Mehr von Aachener Nachrichten