1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Einblicke in die Welt der Wissenschaft

Jülich : Einblicke in die Welt der Wissenschaft

Wie sieht eigentlich der Alltag einer Feuerwehrfrau aus? Und was macht eine Mathematikerin in ihrer Arbeitszeit? Das sind nur zwei Fragen, auf die Mädchen beim 9. Girls Day im Forschungszentrum Jülich Antworten fanden. Garagen, Büros und Labore öffneten die Türen für den weiblichen Nachwuchs aus den Klassen 5 bis 13.

sDas oshrucgnF keeni äreMonnmeädn tis, naovd nteoknn hsic ied rüeb 60 hlenrüSiencn ebstsl ugbüenre,ze die chis üfr den rlGis Dya im huncsosrzugnmerFt ciJhlü etleedagnm tthae.n iSe nceesfhtror ternu ndaeemr mit neiPyrnihneks olfNöhonntos-arefnrKhe udn ehs,en lcweeh ldierB nie negmnneootrgMaazsrafto mvo rihenG le.tirfe tiM ruüzenttgsntU nreei airlbPhaiytsoknn ruhfeern die echiunBnn,rsee ewi ineraBkte saueeh,ns aws esi uzm eneiheGd nignbteöe ndu wei mna ies azud rbt,ign uäiArmsneno zu zorudreinpe. uAch iew ebieohsguegscFssnnrr in edi nitugeZ rdeo sin nrtteeIn elageng,n erelentb ezwi dre riSlencehnnü in dre esssltePlree eds mFuscutsrogns.ernhz Im üJrlechi bürhaeclrlSo JubaL ntoeknn ide chndäeM erste ktpeirscha nnhaeEurrgf in erd ikEtcntleerkho sa;lmmen ies ebintetrea tim dem loLeknötb udn nenkotn nie sltesb öeleetstg lmiySe tim nahc uHase .emnnhe mI JLuba ntedee erd „rebsAi”ttga mit enrie Wdent-wtDecyrrur.t-koitaPelafshA tha erd lirsG yaD etcnsfdMutäknha-gZu im eerngaennvg Jhra lale egrinebhsi ekdeRro gcoehnr:be 75.3123 nädhecM hanmne 8002 an 2686 urenngettalsaVn in B,üros trteskeWntä ndu orbLean e;ilt nesatisgm hat edr Glirs ayD tmida rehsbi rudn 000.008 däMnech tmi nmeei SurcfsuspBenkr-e”ur„ph rtrie.ech