KG Schleer Kloes: Ein heiteres Unterhaltungsmenü

KG Schleer Kloes : Ein heiteres Unterhaltungsmenü

Viel Spaß und humorvolle Unterhaltung erwartete die zahlreichen Besucher der großen Kostümsitzung der KG Schleer Kloes im ausverkauften Festsaal des Schleidener Hofs. Geboten wurde ein heiteres Unterhaltungsmenü in drei jecken Gängen, das alle karnevalistischen Disziplinen beinhaltete: Tanz, Gesang und Büttenrede.

Schwungvoll ging es gleich zu Anfang nach dem Einzug des Elferrates sowie der Begrüßung durch den Präsidenten Andreas Kleiker, mit dem Tanz der Bambini los. Ebenfalls mitreißende tänzerische Performance zeigten auch die Showtanzgruppe „Teenies“ sowie die Tanzgarde der Schleers Kloes und das Männerballett. Besondere Aufmerksamkeit widmeten sowohl Veranstalter als auch Gäste der Ehrung der Jubilare. Für die 60-jährige Mitgliedschaft ehrte man Willi Claessen. 25-jähriges Jubiläum feierten Sabine Gralla, Sylvia Reibenspies, Simone Wirtz und Horst Jünger.

Auf dem Gebiet des humorvollen Vortrags mit reichlich Schenkelklopfern brillierten Elvira Reckmann, der man die erste Rakete des Abends widmete, als „Beklagenswerte Frau“, sowie David Wirtz („Der Dummschwätzer“). Auch musikalisch hatten die Schleidener Karnevalisten einiges aufzubieten. Sowohl Sänger Christian Reiman als auch Leo Maaßen und die Backes Band rissen die Zuhörer förmlich von den Sitzen. Ein rundum gelungenes vierstündiges Programm versetze auch jene in Karnevalsstimmung, die zuvor noch nicht recht in Karnevalslaune waren, und lieferte eine mitreißende Einstimmung auf die närrischen Tage.

(rb)