Jülich: Ein Genuss für Trompetenliebhaber

Jülich: Ein Genuss für Trompetenliebhaber

Star-Trompeter Bruce Kapusta und die KG Maiblömche Lich-Steinstraß laden auch in diesem Jahr wieder ein, sich von Trompetenklängen und kölschen Weihnachtsgeschichten verzaubern zu lassen.

Seit vielen Jahren sind Kirchen-Weihnachtskonzerte ein absolutes Muss für Kapusta-Fans. Erstmals wird der Trompeter von Gastmusikern mit Gitarre und Klavier, teilweise sogar mit Geige und Cello begleitet.

Kölsch Advent und Weihnacht lautet das Motto, unter das der Entertainer sein Konzert in besonders stimmungsvoller Atmosphäre am Mittwoch, 14. Dezember in der St. Rochus Kirche in Jülich um 19.30 Uhr stellt. Er versetzt mit seinem Programm seine Gäste in vorweihnachtliche Festtagsstimmung.

Verbunden werden Besinnliches mit Liedern und Geschichten voller Humor und Gefühl, denn „kriesche un laache” gehört für den echten Rheinländer untrennbar zusammen. Festliche deutsche, internationale und neue kölsche Weihnachtslieder ergeben ein liebevoll ausgewähltes Programm.

Klassiker wie „Ich bete an die Macht der Liebe”, „Oh Holy Night, „Es ist ein Ros entsprungen”, „White Christmas”, und „Ave Maria” dürfen ebenso wenig fehlen, wie seine kölschen Weihnachtslieder „Höösch fällt d´r Schnie”, „Kleine Strossemusikant” und „Weihnachten bei Oma und Opa”.

Ergänzt wird der Abend durch neue, besinnliche und humorvolle kölsche Geschichten, auf unnachahmliche Art vorgetragen von Annemie Lorenz.

Eintrittskarten sind erhältlich zum Preis von Vorverkauf 16 Euro, Abendkasse 18 Euro.

Vorverkaufsstellen: Sissi Moden, Von-Reuschenberg-Straße 2, 02461/348677, Buchhandlung Fischer, Kölnstraße 9, 02461/937833.

Mehr von Aachener Nachrichten