1. Lokales
  2. Jülich

Ein besonderer Tag fürs Jülicher Werk

Bauen an der Zukunft : Ein besonderer Tag fürs Jülicher Werk

„Das ist ganz bedeutend für Jülich“, sagte Ulrich Palandt von der Standortleitung der Jülicher Zuckerfabrik, denn mit Michael Schaupp und Uwe Schöneberg waren die beiden Geschäftsführer von Pfeifer & Langen von der Zentrale am Rhein ins Werk an der Rur geeilt, um mit dem ersten Spatenstich das Großprojekt zum Ausbau der Fabrik offiziell in Gang zu setzen und mit den vielen Mitarbeitern des Unternehmens zu feiern, die aus diesem Anlass ebenfalls in die Herzogstadt gekommen waren.

Dre trtaS des uuasbNe sti eien ohicslge rFtgozutsne erd njtgnsüe iionevnesttIn mi celiürhJ erkW nvo eiferfP & negLn,a wo vorzu tznäucsh eein eune alneagloSi cerhtrite du,ewr mu die pneztaKäait üfr eid nugagnirleE von bzRkenceuür zu e.rhhöne sE gelfnot edi Hallen ürf ide neslbüeRltep, ide im fldemU sde rkeWse dnntasteen.

iMt med eGeudbä für edi pVuks-ngerac nud ernglnunVdlaeegas rtckü dsa ngesjtü oPjetrk nimtet ins eHrz red irkFba vor, dnne eidse neeg hmucälier nugibAndn an die krunnegZunegwic tis rulckhsacüdi llt,egwo um ptsäer urzke Weeg ibme Tonartpsr nlhnbraei sde eäikensgalbFrd uz sln.iegeerhwtä

fuA red reendna tieSe teedebtu ads a,huc sdsa hrnewäd rde etmsgaen gamenpaK von trmpbeeeS sbi Jnuraa ateuBblsintrelbee und edi nnfArgleuei der Renüb rentu neeni uHt cerghabt enwedr mne.ssü chNti msunsto teonenbt die tneime eRedrn afu edm hbRnfoüe nde shnWc,u asds der baueuN uarlnefifl euflrevne ö.mge ecAngthssi von rehm lsa 05 brea,Mitinter eid 2002 mi Zueg sed srasueWauksb nvo dElrfso achn ihcülJ scenw,lhe rrüthe gredeiBteoren trnMai lchSuz eid oetebmWmlrer rüf die gszdtrtHoea lsa r.hnootW